WIG Schweißen

Dieses Verfahren zeichnet sich durch die saubere Verarbeitung und gute Modellierbarkeit des Schweißgutes aus. Im Gegensatz zu anderen Schweißverfahren entstehen dabei keine Schweißspritzer und der thermische Verzug ist geringer, da der Wärmeeintrag punktueller stattfindet. Mit einem speziell von uns entwickelten Verfahren haben wir es geschafft, den Schweißverzug noch einmal deutlich zu verringern.

Vor dem Auftragschweißen werden gehärtete Werkzeuge auf die jeweilige Bearbeitungstemperatur vorgewärmt. Für diesen Vorgang stehen insgesamt 16 Kammeröfen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Das WIG-Schweißen ist ein wirtschaftliches Verfahren, bei dem Teilbereiche oder sogar ganze Flächen relativ schnell, poren- und spritzerfrei in hervorragender Qualität aufgetragen werden können.

Das WIG-Schweißen ist die perfekte Technologie bei der Reparatur von Press-, Stanz-, Zieh- und Umformwerkzeugen, von Schnitt- und Druckgusswerkzeugen bei Verschleiß, Schäden, Fehlbearbeitung oder Änderung der bestehenden Kontur.

Selbst schwierige, schlecht zugängliche Konturen können bei uns, dank eigens entwickelter Schweißtechniken, poren- und lunkerfrei aufgeschweißt werden. Auch bei nitrierten Stählen haben wir ein eigenständiges Know-How entwickelt, welches zu einer starken Reduktion von Poren im Schweißgut führt.

 

Vorteile des WIG-Schweißens:

  • hohe Standzeit an Schnittwerkzeugen durch gute Aufschmelzung im Grundwerkstoff
  • flexible und gute Modellierbarkeit des Schweißgutes
  • spritzerfrei
  • wirtschaftliches Verfahren für Kontur-, Schnitt- und Flächenänderungen
  • keine Schlackebildung

Durch unsere langjährige Erfahrung und das entsprechende Know-How sind wir für Sie der perfekte Partner.

Fordern Sie uns!